Digitale Veranstaltung: #meinfernsehen2021

Von Nachrichten, Krimis und Diversität bis zum Rundfunkrat: Wie soll sich das Fernsehen verändern? Unter dem Titel #meinfernsehen2021 haben Zuschauer*innen bei der Onlinebeteiligung die Struktur und das Fernsehprogramm der öffentlich-rechtlichen Sender analysiert, diskutiert und zuletzt über Vorschläge abgestimmt. Am 27. Mai möchten wir bei unserer digitalen Veranstaltung gemeinsam auf die Ergebnisse schauen. Eingeladen, um sich den Vorschlägen und Fragen der Zuschauer*innen zu stellen, sind Programmmacher*innen, Verantwortliche des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und Fernsehmacher*innen. 

Ab 11:30 Uhr können alle Fernsehfans und Interessierten hier auf unserer Website den Live-Stream aus dem NRW-Forum in Düsseldorf verfolgen sowie in digitalen Workshops über Zoom in Austausch mit Medienexpert*innen treten.

Leonhard Ottinger, Geschäftsführer der RTL Journalistenschule, und Jenni Zylka, Journalistin und Moderatorin, werden die Veranstaltung moderieren und insbesondere auf die Themen „politische Ausgewogenheit“, „Abbildung von Realitäten“ und „zukunftsfähige Reformen“ eingehen.